Ihre Kraniofaziale und Myofunktionelle Therapie Praxis in Mettmenstetten

Die myofunktionelle Therapie (MFT) umfasst die funktionsorientierte Analyse und Behandlung von kraniofazialen Fehlbildungen (z.B. Lippen-Kiefer-Gaumenspalten), Kiefergelenksschmerzen muskulären Ursprungs (Craniomandibuläre Dysfunktion), sprechmotorische Störungen bei orofazialen Fehlfunktionen und nach Gesichtsverletzungen (Narben, Tumoroperationen, Paresen).

Die häufigsten Erscheinungsbilder sind falsche Zungenruhelage, Aussprachestörungen, ein unphysiologisches Schluckmuster oder habituelle Mundatmung. Diese begünstigen eine erhöhte Anfälligkeit für Atemwegsinfektionen, Fehlstellungen der Zähne, Fehlbildungen des Kieferknochens und Kiefergelenksbeschwerden. Dazu kommen Beeinträchtigungen der Gesichtsmuskulatur sowie Probleme mit dem Grundtonus und der Haltung des ganzen Körpers.

Ebenfalls beeinflussen schädliche Gewohnheiten (z.B. Nägelkauen), Behinderungen der Nasenatmung durch Allergien, vergrösserte Gaumen- oder Rachenmandeln sowie Anomalien des Gesichtsskeletts das sensible orofaziale Zusammenspiel.

Bei myofunktionellen Anliegen bin ich gerne für Sie da!

Myofunktionelle Therapie: Für mehr Informationen nehmen Sie bitte mit mir Kontakt auf.